Was ist mit Deutschland los?
Wir haben gewählt – und seither keine Wahl mehr ! Wir werden nur noch geführt oder vorgeführt.
Wir sind ein unpolitischer Verein werden aber mit allen unseren Mitgliedern in den Sog gezogen.
Erst war es die Pandemie – ist es real immer noch – allerdings scheint es nur noch OMIKRON zu
geben, alle anderen Varianten sind irgendiwe verschwunden. Wir stellen die Pandemie und ihre Folgen
nicht in Frage, ich bin selbst dreimal geimpft, aber wie wird der Mittelstand und Kleinunternehmer wirklich
und real unterstützt ? Zum größten Teil mit Versprechungen.
Aktuell kommt natürlich noch Öl-und Gas KNAPPHEIT dazu. Welche Knappheit?
Tatsache ist doch, die Lager sind voll, eine Knappheit noch lange nicht in Sicht, aber
die Preise erreichen mittlerweile astronomische Höhen. Auf Kosten von Mittelstand und Kleinbetrieben,
aber auch vom Endverbraucher werden hier Riesengewinne für die Ölgesellschaften abgeschöpft.
Beim Gas das gleiche Problem, nachweislich ist die Lieferung in keiner Weise eingeschränkt, aber die
Preise haben auch hier schon astronomische Höhen erreicht. Man sollte bedenken das wir auch Gas aus
 Kanada bekommen und hier die Kapazität problemlos erhöht werden kann.-
Warum ist unsere Regierung nur so träge ? Andere Länder haben sofort reagiert und die Preise
z.B. durch Mehrwertsteuersenkung relativisiert. Bei uns fragt ein Finanzminister wo das Geld herkommen
soll, gleichzeitig schnürt er aber 100 Milliardenpakete für Bundeswehr, Klimaschutz und Kriegsopfer.
Ich habe sehr viel -aktives- Mitleid mit den Menschen in der Ukraine, was ich jedoch nicht verstehe das
mit diesem Krieg, so schlimm wie er ist, bereits – auch bei uns – schon wieder die Taschen von Konzernen
gefüllt werden und der Spediteuer, oder der Taxifahrer, aber auch alle anderen Handwerker bleiben dabei auf
der Strecke. Sogar Tankstellenbesitzer im grenznahen Bereich müssen ihre Tankstelle schließen  weil keine
Kunden mehr kommen. Man kann es nicht logisch nachvollziehen warum – einmal mehr – der Mittelstand und
die Kleinbetriebe, aber auch der Bürger perse`hier wieder einmal die Rechnung für alle zahlen soll.
Wir können wirklich nur hoffen das unsere Regierung endlich aufhört zu denken sondern handelt sonst
werden wir auch ohne Krieg die Opfer sein.
Mit freundlichen Grüßen
und voller Hoffnung
H.-J. Köhler
Vorstand